Cellulite


Cellulite ist eigentlich ein anatomisch bedingter, weiblicher Hautzustand.
Aufgrund weicherer bindegewebiger Ringe um die einzelnen Fettlobuli, sowie großteils fehlender bindegewebiger Querverstrebungen innerhalb dieser Halteringe wirft das weibliche subkutane Hautgewebe Dellen und Wellen. Verstärkt wird der Zustand durch Ödeme bei etwa langsamerer, venöser Durchblutung.
Ab 40 leiden nahezu 80% aller Frauen an mehr oder weniger ausgeprägter Orangenhaut an Oberschenkeln, Po oder Oberarmen.
Unterstützend in der Verminderung der Cellulite ist die Verwendung straffender Substanzen in Hautpflegemitteln wie z.B. Coffein und Carnitin.
Die hocheffektiven Wirkstoffe Coffein und Carnitin erhöhen die Mikrozirkulation im Fettgewebe und unterstützen die Kollagensynthese.
Eine Maximierung des hautstraffenden, entödematisierenden und umfangreduzierenden Effekts erreicht man durch die Anwendung sogenannter Body-Shaping Geräte.

 
Hautpflege gegen Cellulite